Manual Talentidentifikation und selektion im Sport

Mit dem Manual «Talentidentifikation und -selektion» sollen den Sportverbänden evidenzbasierte Empfehlungen zur Selektion von Talenten zur Verfügung gestellt werden.

Eine frühzeitige und nachhaltige Förderung von Nachwuchsathletinnen und -athleten ist für die internationale Konkurrenzfähigkeit im Leistungssport auf Elitestufe entscheidend. Auf der Basis der heute verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse soll die Talentselektion multidimensional, dynamisch, systematisch, transparent und objektiv durchgeführt werden.

Die Leitidee der Talentselektion lautet grundsätzlich: «Nicht die aktuell Besten, sondern die Geeignetsten». Idealerweise sind alle Selektionsschritte und Fördergefässe aufeinander abgestimmt und in den grösseren Rahmen der Talententwicklung und des Athletenwegs eingebettet.

https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:4dc85694-502f-49da-b84f-d8572d353b29/Manual_Talentidentifikation_und_-selektion_DE_LOW.pdf

LES RESEAUX SOCIAUX: DEVELOPPER SON E-REPUTATION ET UN CERCLE DE CONFIANCE

Chers abonnés, je partage avec vous la méthode que j’ai présentée durant mon parcours de formation en Ressources Humaines au CNAM (Conservatoire National des Arts et Métiers) afin de développer son e-réputation et se constituer un cercle de contacts fiables via les réseaux sociaux.

N’hésitez pas à le diffuser afin qu’elle profite au plus grand nombre, en cette période délicate de la pandémie de COVID qui a impacté douloureusement le monde du travail.

©Audrey JACOB (Certificat Ressources Humaines au CNAM – Le 16 septembre 2012)